zum Inhalt springen

Aktuelles

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. United Nations Association of Germany Ausschreibung Dissertationspreis 2021

Die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) schreibt für das Jahr 2021 zum siebten Mal den Dissertationspreis aus. Mit diesem Preis soll herausragende Forschung zu den Vereinten Nationen, insbesondere den Grundlagen, Institutionen und Handlungsfeldern des UN-Systems sowie zur deutschen UNPolitik ausgezeichnet werden. Fragestellung und Forschungsansatz sollten einen deutlichen UN-Bezug aufweisen und dabei von gesellschaftlicher Relevanz sein. Über die Vergabe des Preises entscheidet der Forschungsrat der DGVN. Mit dem Preis verbunden ist die Möglichkeit der Veröffentlichung in der Reihe »The United Nations and Global Change« des Nomos-Verlags bei gleichzeitiger Unterstützung für anfallende Druckkosten in Höhe von 1000,– Euro. Andernfalls erhält die Preisträgerin oder der Preisträger ein Preisgeld von 1000,– Euro.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Workshop "Kreatives Schreiben - Tipps für die juristische Dissertation"

Dozent: Prof. Dr. André Niedostadek
Montag, den 18.05.2021
Videokonferenz per Zoom-Meeting

Der Tagesworkshop bietet die Gelegenheit, den eigenen Schreibstil zu reflektieren. Die Teilnehmer/innen lernen anhand einfacher und praktisch leicht umsetzbarer Tipps konkrete Hilfestellung für die Praxis - von A wie Aufschieberitis bis Z wie Umgang mit dem inneren Zensor. Behandelt werden neben konkreten Schreibtechniken (z. B. Clustering, Mindmapping, Paraphrasieren etc.) weitere praktische Anregungen und Tipps, um eine Dissertation zu meistern.

Ein Schwerpunkt liegt dabei vor allem auf stilistischen Fragestellungen und Formulierungstechniken.

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular.

Workshop "Zeitmanagement und Planungstechniken für das Promotionsvorhaben", 19.06.2020, 10.00 Uhr

Das Verfassen einer Dissertation ist ein sehr zeitintensiver Prozess, der in der Regel von weiteren Verpflichtungen im Berufs- und Privatleben begleitet ist. Wie man Zeitmanagement als elementar wichtige Komponente einer Promotion besser bewerkstelligt, wird im Workshop von der Dozentin Dr. Eva Reichmann, Inhaberin der Beratungsagentur „beruf & leben“ und langjährig Tätigkeit als Beraterin und Trainerin mit den Schwerpunkten Management und Karriere, mit speziellem Fokus auf die individuellen Promotionsvorhaben der TeilnehmerInnen näher gebracht. Für mehr Informationen und die Anmeldeunterlagen klicken Sie hier.