zum Inhalt springen

Bericht Einführungswoche November 2020

Die zwölfte Einführungswoche der Graduiertenschule fand diesmal vom 17.11. bis zum 19.11.2020 aufgrund der Corona-Pandemie per Zoom-Videokonferenz statt. Mit 128 Doktorandinnen und Doktoranden startete das Propädeutikum am Dienstag mit einer herzlichen Begrüßung des wissenschaftlichen Leiters der Graduiertenschule - Professor Dr. Thole. Darauf folgten die spannenden Vorträge von Professorin Dr. Dauner-Lieb zur richtigen Zitierweise, Dr. Deckenbrock und Dr. Michel zu Arbeitstechniken während der Promotion. Daran schloss sich eine Kennenlernrunde in kleinen Gruppen zur Vernetzung der Doktorandinnen und Doktoranden untereinander an. An diesem Tag hielt außerdem Dr. Lukas Rademacher einen Vortrag über „Rechtsvergleichende Argumente“ sowie Herr Nico S. Schmidt über „Formalien in der juristischen Dissertation“. Trotz der virtuellen Ausgestaltung der Veranstaltung fand ein reger Austausch zwischen Doktorandinnen und Doktoranden und den Vortragenden statt.

Der zweite Tag wurde durch einen Vortrag von Professor Dr. Kempen zum Thema „Rechtliche Rahmenbedingungen der Promotion und wissenschaftliches Fehlverhalten“ eröffnet. Es folgten Vorträge von Professor Dr. Peifer zur Auslegung von Rechtsquellen, Professorin Dr. Rostalski zum Arbeiten mit Theorien und Modellen, Professor Dr. Haferkamp zur Rechtsgeschichte und geltendem Recht und Dr. Grabmann über Literaturverwaltungsprogramme.

Der letzte Tag begann mit einem Vortrag von Professor Dr. Thole über den Umgang mit der Rechtsprechung in der Dissertation. Darauf folgten die Vorträge von Professor Dr. Katzenmeier über psychologische Hemmnisse und deren Überwindung sowie Frau Frackowiak zu Datenbanken. Die Doktorandennetzwerke sowie Förderungsmöglichkeiten der Graduiertenschule und des Albertus-Magnuszentrums (AMC) wurden vorgestellt. Der Tag endete inhaltlich mit einem Highlight, dem Gastvortrag von Herrn Professor Dr. Markus Ludwigs von der Julius-Maximilians-Universität Würzburg zum Thema „Herausforderungen der Europäisierung am Beispiel des Verwaltungsrechts“. Nach anschließender spannender Diskussionsrunde endete der letzte Tag der Einführungswoche unter Verweis auf eine themenspezifische Kontaktliste, die den Doktorandinnen und Doktoranden die Bildung von Netzwerken ermöglichen und den Austausch fördern soll.

Für die Mitwirkung an der Einführungswoche im November 2020 bedanken wir uns ganz herzlich bei: Prof. Dr. Dauner-Lieb, Prof. Dr. Haferkamp, Prof. Dr. Katzenmeier, Prof. Dr. Kempen, Prof. Dr. Peifer, Prof. Dr. Rostalski, Prof. Dr. Thole, Dr. Deckenbrock, Dr. Grabmann, Dr. Michel, Dr. Rademacher, Frau Frackowiak und Herrn Schmidt und besonders bei Prof. Dr. Ludwigs.